Anleitungen

Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen

Sonnengläser sind momentan ziemlich angesagt. Der Trend kommt aus ursprünglich  Südafrika, aus Gegenden in denen der nächste Stromanschluss nicht immer in der Nähe ist. Das Prinzip ist denkbar einfach, eine LED Solarlampe in einem Einmachglas, um sie vor Feuchtigkeit zu schützen. Für die Verkäufer von Design Produkten ein gefundenes Fressen, findet man Sonnengläser jetzt in jeder Gartenabteilung und jedem Laden für Wohnaccessoires. Aber wie bei allem was grade noch neu, ist der Preis entsprechend hoch. Ab 18€ aufwärts sollen Sonnengläser kosten.  Für mich definitiv ein Grund mal selber zu probieren.

Zum Testen beschränke ich mich aber zunächst auf eine kleinere Variante mit nur einer LED. Die meisten fertigen Sonnengläser glänzen mit vier LEDs, was sie schon zu einer wirklichen Lichtquelle macht. Mein erster Gedanke war, die gesamte Schaltung selber zu bauen. Ein kurzer Check der Elektronik Fachhändler ergab… lohnt sich nicht. Die einzelnen Bauteile, Solarpanel, LEDs, Schalter, Widerstände, Spulen, LED-Treiber Akkus würden ca. 15€ kosten. Das war mir mit dem Arbeitsaufwand zu viel. Aber jeder kennt wahrscheinlich Solarnägel oder Solarstecker. Mittlerweile ein ziemliches Massen-Billigprodukt, steckt da genau das drin was ich brauche. Teilweise sind die bereits für unter ein 1€ zu bekommen, wenn man genügend im Paket kauft.

diy_solarglas_matrerial Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Glas , Solarnagel und ein bisschen Deko

Wir gut die verbaut sind oder in welchem ausgefallenen Design braucht mich nicht zu interessieren, ich will nur an Innenleben ran. Also was brauch ich?

  • Solarnagel – 1,50€  (Bei Amazon leider nur in größer Stückzahl, da vielleicht im Baumarkt noch mal gucken)
  • Vorratsglas – ab 3€ (da gibt’s so viele Formen, da kann man schwer einen festen Preis nennen)
  • Heißklebe-Pistole (Wenn ihr eine neue braucht, achtet auf vernünftige Leistung, mindestens 45 Watt Arbeitsleistung. Ich benutze meine sehr oft, ist aber eine billige aus dem Baumarkt die ich danach leider nie wieder gefunden hab)
  • Cutter-Messer (gibt unzählige Ausführungen zu jedem Preis, im Bereich 3€ ist man aber gut bedient. Am besten immer beide Klingen breiten 9 und  18 mm im Haus haben.)
  • Seitenschneider  (Ich hab durch meine Ausbildung das Glück ein komplettes Set von Knippex zu besitzen. Deren Werkzeug ist sehr gut, aber kostet auch entsprechen. Aber für so einfache arbeiten tut’s auch ein billiger für 5 €)

 

diy_solarglas_nagel_2 Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Solarnagel zerlegt

Zunächst den Solarnagel/stecker in seine Einzelteile zerlegen. Die einfachen Modelle bestehen aus einem Deckel der die Elektronik enthält, einem Kunststoff-Aufsatz der das Licht besser bricht und eine Stab, um in in die Erde zu stecken. Stab und Kunststoff-Aufsatz benötigen wir nicht weiter.

diy_solarglas_oeffnen_1 Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Solanagel für Sonnen glas Unterseite

An der Unterseite der Elektronik-Einheit findet man meistens Schrauben um den Deckel zu öffnen. Hab jetzt drei verschiedene Modelle getestet, der Aufbau war bei allen ziemlich identisch

diy_solarglas_panel_offen Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Solarnagel geöffnet

Ist der Deckel ab sieht man die einzelnen Teile. Die Platine mit der Schaltung, LED, Schalter, LED -Treiber, Widerstand und Akku.

diy_solarglas_panel_oeffnen Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Solarpanel für Sonnenglas herauslösen

Das Solarpanel ist mit dem Deckel verklebt. Mit dem Seitenschneider vorsichtig an den Ecken einschneiden, und man kann das Plastik zur Seite brechen. Gegebenenfalls mit dem Cutter etwas nachschneiden. Dabei vorsichtig sein, nicht Schaltung, Panel oder Drähte beschädigen.

diy_solarglas_schaltung Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Elektronik für Sonnenglas aus Solarnagel

Hat man die gesamte Schaltung erstmal freigelegt bleibt von dem Solarnagel schon nicht mehr viel übrig.

diy_solarglas_deckelschneiden_1 Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Sonnenglas – Deckel/Korken/Verschluss aushöhlen

Das Glas für meinen ersten Test hat einen Korken aus Kork. In diesen jetzt mittig ein Quadrat für das Solarpanel und die Schaltung freischneiden. Ich hab den Fehler gemacht mit einem kleinen Holzbohrer zuerst in die Ecken zu bohren. Hat sich allerdings als wenig klug erwiesen. Der Kork ist so weich das es mit dem Bohrer ziemlich ausgefranzt ist. Hätte ich nur den Cutter genommen, wären die Ränder wesentlich sauberer gewesen.

 

diy_solarglas_panel_kleben Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Sonnenglas – Solarschaltung einkleben

Danach alles mit der Heißklebe-Pistole in den Deckel einkleben. Mit dem Heißkleber nicht geizen und dafür sagen das alles so dicht wie möglich verschlossen ist, um das eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.

Und das war es schon. Erster Test stellt mich noch nicht noch nicht zufrieden und kann auch noch nicht mit den fertig gekauften konkurrieren. Aber es hat mir schon mal gezeigt das es ansich schon mal funktioniert. Mal sehen was Versuch zwei und drei ergeben….

diy_solarglas_fertig_draussen Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Fertiges Sonnenglas

 

diy_solarglas_fertig_dunkel Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Sonnenglas bei Dunkelheit

Ein zweiter Versuch mit anderem Glas und anderem Solarnagel sieht schon etwas besser aus. Aufgrund der Bauform hätte ich den Nagel gar nicht zerlegen müssen, aber ich wollte wissen wie er aufgebaut ist.

diy_solarglas_schaltung_4 Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Anderes Innenleben mit größerem Akku.

Neue Schaltung benutzt einen wesentlich größeren Akku der auch länger hält. Allerdings werden dort Anschlusskontakte wie bei Batterien verwendet. Dadurch das ihn zerlegt hab und das haltende Plastik fehlt, ist das anschließend ein Job für Panzertape um die Schaltung zu fixieren.

diy_solarglas_akku_einkleben Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Solarnagel – Akku mit Panzertape fixiert

Das abschließende Ergebnis nachdem ich alles wieder verklebt habe wirkt schon besser. Versuch drei wird dann aus vier Solar-Einheiten bestehen.

diy_solarglas_fertig_3_dunkel Trend Sonnenglas (Sun Jar) selber bauen
Sonnenglas – Zweiter Versuch